Die Beipackvideos

Um die theoretischen Aussagen zu untermauern, wurde zwei unterschiedliche Videos angefertigt.

Die Videos können produkt-, orts-, oder zeitgebunden eingesetzt werden (zum Beispiel als DVD oder im Internet), aber auch zum Teil eines normalen Fernsehprogramm werden. Durch einen spezifischen Einsatz können Kooperationen und somit eine finanzielle Unterstützung zur Erstellung der Clips erlangt werden. Ein Sponsor kann auch der Hersteller eines erklärten Produktes sein.

Im Jahr 2005 entand das dritte Beipackvideo, welches einen Einblick in das Portfolio des Fotografen Lars Langemeier zeigt.


   
   

    © Kristin Enseling. Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Copyright.