Beipackvideo___ kommt vom Beipackzettel
  Das Nachlesen der Information wird überflüssig, statt dessen betrachtet man das dem Produkt begelegte Video. Dieses vermittle dem Betrachter alle Informationen, die er zur Benutzung des Produktes benötigt. Das Beipackvideo steht für die Vermittlung von Information (das kann auch die Einführung in ein bestimmtes Thema sein) oder eines bestimmten Sachverhalts, die sich auf andere Produkte (als das Video), Sachverhalte oder Situationen bezieht. Wenn der Zuschauer sich dann in der beschriebenen Situation befindet oder das behandelte Produkt vor sich hat, weiss er durch die Information aus dem Video, wie damit umzugehen ist.

Diplomarbeit von Kristin Enseling, 07/2003 FH Aachen
Format: 163x230 mn / 196 Seiten / 4 farbig / 180 Abbildungen
Zubehör: DVD mit den besprochenen Musikvideos oder Internetseite
     
   

    © Kristin Enseling. Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Copyright.